Facebook
WhatsApp
Telegram
Facebook
WhatsApp
Telegram

Kultursommer Rheinland-Pfalz 2022 OSTWIND

Nach dem Blick Richtung Norden 2020 und 2021 regt der Kultursommer 2022 im Rahmen seines »Kompass Europa«-Zyklus dazu an, die Kunst und Kultur Osteuropas besser kennenzulernen. Nicht nur die EU-Staaten Bulgarien, Kroatien, Polen, Rumänien, Slowakei, Slowenien, Tschechien und Ungarn, sondern auch Russland, Belarus, die Ukraine, Moldau, Serbien, Bosnien-Herzegowina, Georgien und Aserbaidschan stehen dabei im Fokus. Über 200 Projekte werden in ganz Rheinland-Pfalz in diesem Rahmen umgesetzt.

Ostlichter ganz nah


Projektkoordinatorin
Dr. Anette Barth

 

Künstlerische Projektleitung
Alexander Schumitz

Mit unserem Projekt „Ostlichter ganz nah“ schauen wir „vor der Tür“ und lassen diejenigen zu Wort kommen, die ihre Heimat im Osten verlassen haben, und nun in unserer Nähe leben. Es erscheint uns wichtig „vor der Tür“ zu schauen, in unserer direkten Umgebung, wie die Menschen aus den Ländern des Ostens ihre Kultur hinein in unsere Gesellschaft tragen. Alleine unter den rund 70 Mitarbeiter:innen unseres Trägers und auch den Nutzer:innen finden sich viele Menschen aus den Ländern des Ostens. „Alle anders und durch alle gleich“ für uns!

Einige von ihnen sind als Flüchtlinge zu uns gekommen und aus Fremden wurden Freunde. Sie haben bei uns „um die Ecke“ ein neues Zuhause gewonnen. Ihnen und ihrer Kultur (Musik, Literatur, Theater, Kunst) widmen wir dieses Projekt. Der Krieg in der Ukraine hat dieses Projekt umso wichtiger gemacht  und ist allen gewidmet, die darunter zu leiden haben.

Wir haben Menschen interviewt,  die ihre Heimat im Osten verlassen haben und nun in unserer Nähe leben. Wir folgen ihren Spuren bis zu uns, entdecken ihre kulturelle Identität, welche Musik, Literatur oder Kunst ihrer Heimat ihnen geblieben ist. Wir spüren auch ihren eigenen künstlerischen Aktivitäten nach und halten diese fest. 

Entstanden sind so eindrucksvolle und interessante Bilder von Menschen, die uns einen ganz besonderen Einblick in ihren Lebensweg und einen Eindruck von den Ländern des Ostens ganz nah vor unserer Tür vermitteln.

Tetyana
Hecker

Dzevat Nedzipovski

Elena
 Schritter

Svetlana
 Sharamok